Homepage der HSG Langen
HSG Langen
HSG Langen
HSG Langen
Navigation
Weihnachtsfeier 2017
Besucher
Kategorie Auswahl:
Spielberichte news H1 unterliegen Landesligareserve - vom 25.09.2017, 21:43
A. Schill
Die HSG Langen rennt in Roßdorf einer verschlafenen Anfangsphase hinterher, hat am Ende nicht mehr genug Power und verliert ihr zweites Saisonspiel mit 37:32 (18:15).

Die Liste der Ausfälle war lang vor der Auswärtsaufgabe in Roßdorf – Dennis Oldenburg, Malte Schummer, Heiko Metzger und Florian Schneider mussten neben Langzeit-Ausfall Lennart Müller ersetzt werden. Trotzdem hatte man sich nach dem Auftakterfolg gegen Griesheim auch gegen Roßdorf fest vorgenommen auch beim ersten Spiel in der Fremde zu siegen.

Die Anfangsphase ging aber dann direkt komplett in die Hose. Mit 5:0 konnten die Hausherren vorlegen bevor die HSG das erste mal erfolgreich war. Es konnte einem vorkommen als wäre die Poeck-Sieben noch garnicht in der Partie angekommen. Viel zu leicht konnte Roßdorf zum Torerfolg kommen. Erst dann haben sich die Gäste entschieden auch am Spielgeschehen teilzunehmen und ihren Beitrag zu leisten. In der Folge konnte man schnell wieder in Schlagdistanz kommen und der Vorsprung der Roßdorfer pendelte sich ab dem 7:4 bei erträglichen 2-3 Toren ein. Der anhaltenden Abwehrschwäche war es geschuldet, dass man aber die Wende zunächst nicht erzwingen konnte. Mit 18:15 für die Hausherren ging es in die Pause. Eindeutig zu viele Gegentore vor allem, wenn man mit Sven Schally auch noch einen starken Rückhalt im Tor stehen hatte.

In der zweiten Halbzeit drückte die HSG dann zunächst aufs Gas. Beim 21:21 schaffte man den Ausgleich, brauchte aber noch bis zum 26:27 bis erstmals eine Führung auf der Anzeigetafel zu sehen war. Wie so oft im Handball, wurden für die Aufholjagd aber zu viele Körner verbraucht und dem postwendend Ausgleich der Hausherren folgte ein Einbruch der HSG. Bis auf 6 Tore Abstand konnten spielfreudige Roßdorfer das Ergebnis im Folgenden nach oben schrauben und bei den Langenern war die Messe aufgrund fehlender Reserven gelesen.

Lichtblicke an diesem Samstag Nachmittag waren Henrik Schummer, der die Abwehr der Roßdorfer oft vor größere Probleme stellte und Moritz Kauffmann, der viel Verantwortung übernahm und vom Siebenmeterpunkt eine weiße Weste behielt.
Bemerkungen: 0 Kommentare
Diese News per Email senden Druckansicht
Optionen
[ Archiv | Top Poster | Submit News | Admin ]
-- pNews 2.08 © Thomas Ehrhardt, 2000-2006 --
Aktive
Jugend
‹ nach oben ›
‹ nach oben ›

Copyright © 2006-2017 HSG Langen
Herausgegeber: Marcel Lorei
Alle Rechte vorbehalten.