Homepage der HSG Langen
HSG Langen
HSG Langen
HSG Langen
Navigation
Weihnachtsfeier 2017
Besucher
Kategorie Auswahl:
Spielberichte news Dani Kaiser eine Klasse für sich - vom 25.09.2017, 22:43
Wolfgang
HSG – Fürth/Krumbach 24:17 (11:6)

11 Tore von einer Außenspielerin, das sieht man nicht oft, doch Dani Kaiser brachte es hin und leistete damit einen entscheidenden Beitrag zum doch recht komfortablen Auftaktsieg der ersten Mannschaft unter ihrer neuen Leitung Alex Klenk.

Doch nicht nur sie machte ihre Sache gut. Beide Torleute, Tanja Lucas und, neu hinzu gekommen, Isabelle Giegerich, überzeugten und hielten so manchen ganz „Freien“, den die Abwehr leichtsinnigerweise immer mal wieder zuließ. Und sie entschärften jeweils 2 Siebenmeter und einige Tempogegenstöße

Aber auch die Neuen im Feld, Emily Kraft und Rebecca van der Beets, beide im ersten Jahr A-Jugend, Katrin Geister aus der Zweiten und Lena Helnerus, von der FTG Frankfurt gekommen, sind bereits gut integriert.
Dass es allerdings ohne Erfahrung auch nicht geht, zeigte Nicole Roth mit sehenswerten Rückraumtoren und einer soliden Abwehrleistung über die vollen 60 Minuten.

Der Start ins Spiel gelang. 5:0 hieß es nach knapp 10 Minuten. Die HSG hatte dabei allerdings auch etwas Glück, denn der Gast aus dem Odenwald erspielte sich auch eine Reihe bester Torchancen, brachte den Ball aber nicht unter, siehe oben, oder warf auf den Pfosten oder gar vorbei.

So konnte der doch recht solide Vorsprung relativ leicht bis zur Pause gehalten werden und das, obwohl auch die HSG begann, leichtfertig mit den Möglichkeiten umzugehen.

Doch dann wurde es enger und Fürth/Krumbach kämpfte sich heran. 12:10, 13:11 und 14:12 hieß es, und vorne ging nicht mehr viel zusammen. Man konnte sich ernsthaft um den Erfolg Gedanken machten, der allerdings nicht in Gefahr geriet, da Dani Kaiser den Turbo zündete und mit 7 Toren in Folge, meist über gut eingeleitete Tempogegenstöße, den Sack zumachte.

24:13 stand es 5 Minuten vor dem Ende, was die Mannschaft wiederum dazu brachte, es ihrem neuen Trainer doch nicht zu schön zu machen. Also zog man das Trikot schon gedanklich einmal aus und ließ noch einige eigentlich unnötige Gegentore zu.

Tanja Lucas und Isabelle Giegerich im Tor, Melli Eckert, Giulia Galiardi, Jenni Reisch (1), Lena Helnerus, Dani Kaiser (11), Emily Kraft (1), Tammy Scheich (1), Laura Titcombe (2), Ibi Bernges (2), Katrin Geister (1), Nicole Roth (3), Rebecca van der Beets (2).

Am Sonntag kommt Gerspenztal nach Langen. Alle bisherigen Spiele verliefen sehr eng. Zu Hause gewann Langen knapp und auswärts gelang bisher kein Sieg. Der Gast hält den Ball erfahrungsgemäß sehr lange in den eigenen Reihen und macht kaum technische Fehler. Und da auch die Abwehr eine recht zupackende Art hat, fallen meist nicht viele Tore.
Man darf gespannt sein
Bemerkungen: 1 Kommentar
Diese News per Email senden Druckansicht
Optionen
[ Archiv | Top Poster | Submit News | Admin ]
-- pNews 2.08 © Thomas Ehrhardt, 2000-2006 --
Aktive
Jugend
‹ nach oben ›
‹ nach oben ›

Copyright © 2006-2017 HSG Langen
Herausgegeber: Marcel Lorei
Alle Rechte vorbehalten.